High Society – Ein Trailer wirft Fragen auf

Ein Film, der im Gespräch ist, der immer wieder verschoben wurde und auf sich warten ließ. Ich war doch sehr neugierig auf das zweite Regiewerk der Drehbuchautorin Annika Decker, deren erster Film „Traumfrauen“ eher so daher plätscherte und trotzdem knapp 1,8 Millionen Zuschauer ins Kino brachte. Jetzt ist der Trailer da, zu „High Society“ und ich frage mich: ok, und wo geht diese Reise hin?

IMG_2927

Zwei Mädchen wurden bei der Geburt vertauscht, ja und dann? Arm und reich? Hübsch und hässlich!?

Es beginnt eine Liebesbeziehung zwischen dem attraktiven Polizisten und der süßen „Reichen“, irgendwie liebenswürdigen „Selfie Göre“, die außer von den Kardashians keine Ahnung vom Leben hat. Deren neue Familie die Drogen versteckt, weil die Polizei vor der Tür steht. Ja, ok.

Ein Teeniefilm oder auch was für Erwachsene? Mir wird das nicht so ganz schlüssig in dieser Anreihung von bunten Bildern, und das mit dem „KIK tragen“ kommt einem doch auch sehr bekannt vor, wenn man den Fack Ju Göhte Spruch: „Ey, das ist Pimkie“ noch im Ohr hat.

Irgendwie fehlt der rote Faden, das Tempo. Der Look, auch nicht so ganz High Society, obwohl Luxushäuser und Lala Berlin Klamotten zu sehen sind.

Ein Film, der wirklich eine Topbesetzung mit großartigen Schauspielern aufweist: Iris Berben, Katja Riemann, Emilia Schüle und Jannis Niewöhner und da kommt auch schon die nächste Frage: Janina Uhse, ein Gute Zeiten, schlechte Zeiten „Star“. Wieso? Passt das neben so gestandenen Topleuten der hiesigen Kinowelt? Nur ein Vorurteil gegen die Schauspielkunst von Soapdarstellern oder brauchte die Vermarktung des Films tatsächlich noch jemand, der sehr viele Follower auf Instagram hat?

Gut, ein wirkliches „Trailer“ – Highlight gibt es: Niewöhner mit „viel zu kleinen Ohren“, aber oberkörperfrei.

Durchgefallen ist der Trailer trotzdem irgendwie nicht ganz, wieso? Vielleicht liegt es tatsächlich an dieser gut spielenden Topbesetzung von deutschen Leinwandhelden. Besonders das Zusammenspiel von Emilia Schüle und Jannis Niewöhner scheint hervorragend zu funktionieren und lässt auf tolle Momente hoffen.

Warten wir den 14.09.2017 ab, dann ist Kinostart.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s